Bericht vom ersten Treffen der Entwicklungs – und Wachstumsgemeinschaft „Paradies auf Erden“

Am Montag den 23. 11. trafen wir uns in Kiel – Wellingdorf zu einem ersten Kennenlernen. Wir haben uns gegenseitig vorgestellt und uns unsere Vorstellungen von Gemeinschaft und unsere Erwartungen an die Gruppe mitgeteilt. Wichtig war uns die gegenseitige Unterstützung, nicht nur bei unserem persönlichen Wachstum, sondern auch bei normalen Herausforderungen des Alltags. Miteinander Gemeinschaft leben, natürlich zusammen wachsen und offen sein für die Möglichkeiten, die aus der Gemeinschaft heraus entstehen können, wie z.B. ein Wohnprojekt.

Wer hat Interesse noch mit einzusteigen? Wir suchen Menschen, die mit uns gemeinsam Visionen teilen und verwirklichen möchten.

Das nächste Kennenlern  – Treffen findet am 21.12.2015  in Kiel – Wellingdorf statt.

Anmelden bitte bei       Christina Reinke              0431 – 385 73 74 Altenteichstraße 1,        24148 Kiel – Wellingdorf

Hier noch einmal die VISION für alle Interessierte:

Wachstums- und Entwicklungsgemeinschaft „Paradies auf Erden“

Diese Gruppe ist für Menschen, die sich in lebendiger und liebevoller Gemeinschaft selbst heilen und in ihr liebendes, göttliches Potential entwickeln möchten.

Unsere heutige menschliche Gesellschaft auf der Erde steht vor einem großen Wandel.

Über Jahrhunderte entstandene gesellschaftliche Strukturen, die letztlich auf Misstrauen, Angst,

Mangeldenken, Kontrolle, Abhängigkeit und Ausbeutung von Mensch und Natur beruhen, haben sich im Zuge des rasanten technischen Fortschrittes auf eine Weise fortentwickelt, die unsere Lebenssysteme auf der Erde so weit durcheinander gebracht haben, dass völliges Chaos herrscht und das Leben auf der Erde bedroht scheint.

Naturkatastrophen, Krankheiten, Naturverschmutzung, Konflikte, Kriege, politische Unruhen, Flucht und Vertreibung und eine sich unter den Menschen ausbreitende Lieb- und Sinnlosigkeit, Orientierungs- und Perspektivlosigkeit, Armut, Hunger und Elend sind die Folge.

Die allermeisten Menschen wissen nicht, wer sie wirklich sind, wo ihr Platz im Leben ist und wie sie glücklich und zufrieden leben können. Es ist ihnen nicht mehr bewusst, was ihre Aufgabe und ihr Sinn im Leben ist. Der Zugang zu diesem Wissen scheint verloren gegangen zu sein.

Wir sind Menschen, die in sich spüren, dass unser Leben hier auf der Erde einen Sinn hat. Wir haben uns aufgemacht herauszufinden, wer wir wirklich sind und wie wir wirklich auf dieser Erde leben möchten.

Wir entwickeln gemeinsam unsere göttlichen Gaben, Talente und Fähigkeiten und tauschen diese zum Wohle aller und im Einklang mit Umwelt und Natur miteinander aus.

Manche von uns wünschen sich ein Zusammenleben in dörflicher Gemeinschaft, in dem wir ein Miteinander in göttlicher Liebe einüben und erfahren möchten. Wir wollen gemeinsam unsere Lebenswelt so gestalten, wie es uns entspricht. Wir wollen so leben, dass wir unsere Nahrung mit Leichtigkeit selbst gewinnen und alles, was wir gerade brauchen, aus unserem göttlichen Potential schöpfen.

Manche von uns möchten außerhalb der Gemeinschaft wohnen, sich aber dennoch völlig frei in diese Gemeinschaft einbringen und von ihr profitieren.

Möge das Licht und der Geist der Bewusstheit und Liebe alle Menschen anziehen, die es für diese Gemeinschaft braucht. Möge dieses Licht sich heilbringend ausbreiten zur Vernetzung aller in diesem Geiste sich entwickelnden Menschen und Gemeinschaften. Möge es alle und alles zusammenführen, was es JETZT braucht, dass wir Menschen dieser Erde schon bald im Frieden und Wohlstand aller in einem paradiesischen Bewusstsein zusammenleben werden.

Nicht weniger als DAS sind Wunsch und Sinn dieser Gemeinschaft.

Möchtest Du Dich mit uns entwickeln und Dein Licht im großen Orchester mit uns allen zum Wohle

aller erstrahlen lassen? Du bist herzlich willkommen!

Infos: http://www.oase-der-menschlichkeit.de/nam/wer-wir-sind-ki.php

Wir freuen uns auf Dich/Euch!

Christina und Frank Reinke, Caren Drognitz, Holger Eybe und alle, die außer uns mitmachen möchten.

 

Ein Gedanke zu „Bericht vom ersten Treffen der Entwicklungs – und Wachstumsgemeinschaft „Paradies auf Erden“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *